Railjet-ÖBB

Öffentlicher Aufruf

Corona-Infizierter fuhr mit Zug von Salzburg nach Graz

Andere Passagiere sollten auf ihren Gesundheitszustand achten.

Am 27. März ist eine positiv auf Corona getestete Person mit dem Zug von Salzburg nach Graz gereist, teilte die AGES im Auftrag der Steiermärkischen Landesregierung Freitagabend mit. Personen, die die beiden Züge ebenfalls benützten, sollen ihren Gesundheitszustand überwachen - und bei Symptomen umgehend das Gesundheitstelefon unter 1450 und die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde kontaktieren.

   Die infizierte Person reiste am 27. März um 10.12 Uhr mit dem Railjet 111 von Salzburg nach Bischofshofen. Dort stieg sie um 11.12 Uhr in den Intercity 515 und fuhr nach Graz (mit Ankunft 14.14 Uhr).
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten