Experte rechnet mit 13.750 Neuinfektionen - bevor Lockdown greift

Schock-Prognose

Experte rechnet mit 13.750 Neuinfektionen - bevor Lockdown greift

Statistik-Professor Erich Neuwirth rechnet damit, dass erst Mitte November der Peak erreicht wird.

Die Corona-Zahlen in Österreich exlodieren weiter. Vergangene Woche wurden zum ersten Mal mehr als 5.000 Neuinfektionen an nur einem Tag registriert. Die Regierung reagierte mit drastischen Maßnahmen und verhängte einen zweiten Lockdown.
 

Peak Mitte November

Bis dieser aber wirklich greift, werden noch einige Tage vergehen. Statistik-Professor Erich Neuwirth geht deshalb davon aus, dass wir weiterhin ein exponentielles Wachstum erleben werden. Der Experte rechnet in einem Gespräch mit dem „Standard“ damit, die Zahlen auf 13.750 Neuinfektionen täglich steigen werden, ehe sie wieder sinken. Damit sei aber erst in etwa 14 Tagen zu rechnen.
 
Neuwirth übt dabei auch starke Kritik an der Regierung. Er habe den starken Anstieg bereits im September prognostiziert, die Politik habe aber erst zu spät reagiert. Der Experte rechnet auch damit, dass die Zahl der Intensivpatienten weiter steigen werde. Der Peak sei dabei erst Mitte November zu erwarten.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten