Richard Lugner Trotz Lockdown auf die Malediven | Urlauber müssen in Quarantäne

Einreise-Beschränkung für Weihnachten

Fix: Urlauber müssen in Quarantäne

Es gibt keine Ausnahme für die Malediven, aber für Tiroler und Vorarlberger Enklaven.

Wien. Urlauber die auf die Malediven fliegen, wie Richard Lugner oder Christian Mucha, müssen nach der Heimreise in Quarantäne. Zumindest, wenn er ab Samstag zurückkommt. Dann gilt die Ein­reiseverordnung des Gesundheitsministeriums. Fast alle, die ab 17. 12. nach Österreich reisen, müssen in 10-tägige Quarantäne. Ab Tag 5 kann man sich mit einem PCR-Test wieder freitesten.

In diesen Ländern gilt die Quarantäne-Regelung für Urlauber nicht:

  • Australien
  • Island
  • Japan
  • Neuseeland
  • Nor­wegen
  • Südkorea
  • Uruguay
  • den ­Vatikan
  • Finnland
  • Irland

Dort muss man zehn Tage gewesen sein. Ob man von Österreich in diese Länder einreisen darf oder vor Ort in Quarantäne muss (wie in Australien), ist für Urlauber separat zu klären. Keine Einschränkungen gelten auch für Reisende in die Enklaven in Tirol und Vorarlberg, für Berufsreisende und 24-Stunden-Pflegerinnen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten