Flavio Briatores Luxus-Disco wird zum Corona-Hotspot

Bereits 63 Mitarbeiter infiziert

Flavio Briatores Luxus-Disco wird zum Corona-Hotspot

In Briatores exklusiven "Billionaire Club" auf Sardinien sind bereits 63 Mitarbeiter an Corona erkrankt. Auch Briatore ist Corona-positiv.

Sardinien. Briatores Nachtclub „Billionaire Club“ im Ort Porto Cervo hat sich zu einem wahren Corona-Hotspot entwickelt. 

Bereits 63 Mitarbeiter des exklusiven Clubs, das dem ehemaligen Formel-1-Manager Flavio Briatore gehört, sind positiv auf Covid-19 getestet worden - darunter befindet sich auch Briatore selbst. 

Luxus-Disco vorübergehend dicht

Das Lokal ist seit dem 17. August geschlossen, die infizierten Mitarbeiter befinden sich derzeit unter Quarantäne. 
 
 
Nach Schließung des Clubs verabschiedeten sich die Lokal-Betreiber in einem Instagram-Posting mit den Worten: „Good bye“ vorerst von ihren Gästen. 
 
Im Restaurant könnte sich laut Medienangaben auch der serbische Fußballtrainer Sinisa Mihajlovic angesteckt haben, der nach einem Urlaub in Porto Cervo positiv auf das Coronavirus getestet wurde.
 

Briatores Zustand sei „ernst“

Der Ex-Formel 1-Manager Flavio Briatore ist ebenfalls am Coronavirus erkrankt und in die Mailänder Klinik "San Raffaele" eingeliefert worden.

Obwohl Briatores  Zustand als „ernst“ bezeichnet wird, liege der 70-Jährige derzeit nicht auf der Intensivstation.
Der als Playboy bekannte Briatore war mit den Topmodels Naomi Campbell und Heidi Klum liiert. Mit der Deutschen hat er die 2004 geborene Tochter Leni.

© Getty Images
Flavio Briatore Heidi Klum
× Flavio Briatore Heidi Klum


Von Juni 2008 bis 2017 war der Milliardär mit dem 30 Jahre jüngeren Showgirl Elisabetta Gregoraci verheiratet.



 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten