Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Höchste Ansteckungs-Rate:

Kommt Reisewarnung auch für Balearen?

Die Coronavirus-Zahlen steigen im Urlaubsparadies stärker als sonst wo in Spanien.

Corona-Alarm auf den Balearen! Laut dem spanischen Gesundheitsministerium steigen die Coronavirus-Zahlen auf den Balearen stärker als sonst wo in Spanien. Am Freitag, dem 7. August erst wurden 111 Corona-Fälle auf dem Inselparadies innerhalb von 24 Stunden bestätigt. Die Ansteckungszahl (Reproduktionszahl) ist auf den Balearen mit 1,26 höher als auf dem Festland (1,12). 

Die Infektionsrate stieg auf 52,1 Ansteckungen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen 14 Tagen. Letzte Woche war die Rate noch bei 34,36.

Das spanische Ministerium behauptet, dass die steigenden Corona-Zahlen mit den zahlreichen Tests und dem guten Contact-Tracing zusammenhängen.

Aktuell gilt laut Außenministerium eine Reisewarnung für Spanien (Quarantäne bei Einreise nach Österreich und Covid-Test) allerdings mit Ausnahme der Balearischen Inseln und der Kanaren. Nun könnte wegen der höchsten Ansteckungs-Rate in ganz Spanien auch Balearen-Rückkehrern eine Quarantäne drohen.

Aus dem Außenministerium heißt es dazu auf Anfrage, dass derzeit keine Reisebeschränkungen für die Balearen geplant seien. Es werde aber laufend geprüft.   

 

Video zum Thema: Spanien-Urlauber müssen ab Montag auf Corona testen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten