Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Ärzte fordern rasche Umsetzung

Immer mehr für Maskenpflicht

Der Chef der Ärztekammer 
fordert, einen Teil der Lockerungen wieder zurückzunehmen.

Wien. „Mit der Freiwilligkeit funktioniert es leider nicht. Daher brauchen wir wieder ­eine Maskenpflicht in geschlossenen Räumen“, sagt der Präsident der Ärztekammer, Thomas Szekeres, im ÖSTERREICH-Gespräch. Der Mediziner wandte sich gestern mit Vize-Kammerchef und Infektiologe Herwig Lindner an die Öffentlichkeit angesichts wieder steigender Coronavirus-Infektionszahlen. Gestern lagen diese wieder weit über 100. Die Reproduktionsrate liegt bei 1,29.
 
  • SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner hatte ebenfalls bereits eine Maskenpflicht für Supermärkte gefordert. Derzeit gilt diese nur in Arztpraxen, in der Pflege und in den Öffis.
  • Die ÖBB haben gestern angekündigt, dass sie ab Montag in ihren Zügen das Tragen von Masken kontrollieren werden.
  • Supermarktkettenbetreiber REWE hat die Maskenpflicht für seine Angestellten bereits wieder eingeführt.
  • Einzelne Geschäfte – wie Apple – oder Gastronomen wie Attila Dogudan behielten die Masken in ihren Lokalitäten trotz Aufhebung der Maskenpflicht bei.
  •  

59 Prozent für Masken in Geschäften und Gastro

Politik. Gesundheitsminister Rudolf Anschober zögert noch, eine bundesweite Maskenpflicht – wie sie von Ärzten gefordert wird – wieder einzuführen. Und setzt auf regionale Maßnahmen – Oberösterreich setzt wegen eines Clusters wieder darauf. Kärnten hat es zur Prävention in Tourismus-Hotspots ab 21 Uhr erlassen.
 
In einer Research-Affairs-Umfrage sprechen sich bereits 59 Prozent für Maskenpflicht in Geschäften und Gastro­nomie aus. Ob die Politik jetzt reagiert? I. Daniel
 

Szekeres: "Freiwillig funktioniert es nicht"

Video zum Thema: Fellner! LIVE: Thomas Szekeres im Interview
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
 
ÖSTERREICH: Warum sind Sie für die Wiedereinführung der Maskenpflicht?
 
Thomas Szekeres: Mit der Freiwilligkeit funktioniert es leider nicht. Daher brauchen wir wieder eine Maskenpflicht in geschlossenen Räumen.

ÖSTERREICH: Bundesweit?
 
Szekeres: Es muss bundesweit sein. Die Infektionsraten steigen wieder. Wir brauchen Maßnahmen, um die Infektionsketten zu durchbrechen. In geschlossenen Räumen hat ein einzelner (symptomloser) Vortragender zum Beispiel 20 Leute angesteckt. Wir brauchen diesen Schutz und Abstand.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten