Erstmals wieder fast 20.000 Stiche pro Tag

Impf-Wunder bis Weihnachten?

Die Impf-Flaute ist vorbei: Hält der Trend an, könnten wir das Impf-Wunder schaffen. 

Wien. 5,3 Millionen sind in Österreich voll immunisiert. Das sind 59,9 Prozent. Bis Weihnachten sollte eine Impfquote von 80 Prozent zu schaffen sein: Vergangenen Freitag wurden 19.932 Impfdosen verabreicht. Am traditionell schwächeren Samstag waren es immerhin noch 10.550 Einheiten. Die höchste Immunisierung-Quote hat das Burgenland mit 70,1 Prozent. Oberösterreich ist mit 58,6 Prozent das Schlusslicht.

Höchste Durchimpfungsrate hat die Altersgruppe 75 plus: über 90 Prozent. Aber auch bei den Jungen steigt die Impf-Lust: 52,4 Prozent bei den 12- bis 24-Jährigen.

„Virologin“. Mehr als eine Million Personen könnten bis Weihnachten zusätzlich immunisiert sein. Epidemiologin Eva Schernhammer von der Medizinischen Universität Wien nennt eine Durchimpfungsrate wie aktuell schon in Dänemark als erstes Ziel: „Dort sind 75 Prozent geimpft. 80 Prozent ist der Schätzwert, um die Neuinfektionszahlen wieder runter zu bekommen“. Dies sei auf jedem Fall zu erreichen, zeigt sich die Forscherin gegenüber ÖSTERREICH optimistisch: „Wenn die Leute beim Impfen mitmachen, kann man das in wenigen Wochen bewerkstelligen.“ 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten