Johanniter

coronavirus

Jetzt spielt nicht mehr nur die Polizei ''I am from Austria''

Nach den musikalischen Einlagen der Wiener Exekutive, hallte es am Montag auch aus Wagen der Johanniter und Malteser Hilfwerke.

Seit Tagen bedankt sich die Wiener Polizei bei den Bürgern für ihr Durchhaltevermögen und den Einsatz im Kampf gegen die Coronakrise mit einem kleinen Straßenkonzert. Täglich um Pukt 18 Uhr hallt es aus allen Polizeiwagen "I am from Austria" von Rainhard Fendrich.

Die Videos davon wurden umgehend zu Hits in den Sozialen Medien. Ob im Gemeindebau, in der Innenstadt oder mit Auto-Korso am Stadtrand - überall applaudieren die Menschen ihrer Exekutive.

Jetzt machen auch die Johanniter und Malteser Hilfswerke mit. Wie ein Video auf Twitter zeigt, fuhren am Montag auch zwei Wagen mit offenen Fenstern durch die Straßen der Hauptstadt. Der Urheber des Videos, Markus Huber vom "Fleisch Magazin", zeigte sich allerdings wenig euphorisch. Ginge es nach ihm, hätte die Liedauswahl durchaus eine andere sein können, wie er schreibt. "Wegen mir könnt ihr auch den Nino spielen. Oder Soap & Skin".