Lockdown-Strafenkatalog: Bis zu 1.450 Euro Strafe bei Verstößen
Video nur mit oe24plus Abo verfügbar.

Kontrollen

So viele Lockdown-Anzeigen gibt es in Ihrem Bundesland

Am ersten Tag des harten Lockdowns wurden verschärfte Kontrollen durchgeführt - das ist die Coronasünder-Bilanz.

Die Wiener Polizei dürfte am Dienstag im Bezirk Hernals nicht wenig gestaunt haben: Trotz des seit rund einem Jahr geltenden Rauchverbots, der seit rund zwei Wochen in Kraft befindlichen Sperre der Gastronomie (außer Liefer- oder Abholservice) und des seit Dienstag, 00.00 Uhr, geltenden harten Lockdowns haben die Beamten eine geöffnete Shishabar in dem Bezirk entdeckt, die von zehn bis 20 Gästen besucht war. Die Anzeigen dazu werden laut Innenministerium noch gestellt.

97 Anzeigen am ersten Lockdown-Tag

Ansonsten verlief der erste Tag der Kontrollen des harten Lockdowns "aus polizeilicher Sicht sehr positiv", teilte das Innenressort am Mittwoch mit. Demnach gab es österreichweit 97 Anzeigen nach dem Covid-19-Maßnahmengesetz, zwei Organmandate nach dem Epidemie-Gesetz und 32 Organmandate nach dem Covid-19-Maßnahmengesetz.

Wo es wie viele Anzeigen gegeben hat, sehen Sie HIER als oe24-Plus-Leser. Der komplette Überblick für Ihr Bundesland.





OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten