Terror-Gefahr durch Corona-Leugner

Spitalspersonal mit Pfefferspray

Terror-Gefahr durch Corona-Leugner

Artikel teilen

Radikale haben erkannt, dass sich Maßnahmengegner gut mobilisieren lassen.

Österreich. Mit Sorge blicken Sicherheitsexperten auf die zunehmende Radikalisierung, die von Maßnahmen- und Impfgegnern ausgeht. Terrorismus-Forscher Peter Neumann sagte in einem Interview mit der deutschen Bild, dass er sich vorstellen könne, „dass wir in einigen Monaten tatsächlich möglicherweise von einer terroristischen Kampagne sprechen müssen“.

Auslöser. Impfpflicht und Kinderimpfung hätten Potenzial, zu einer weiteren Radikalisierung zu führen. Es handle sich um „hochemotionale Themen“, die als „Auslöser von extremen Handlungen“ dienen können.

Lesen Sie die ganze Story mit einem oe24plus-Abo. Gleich anmelden!
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo