Strand

Jedes Land hat andere Regeln

Totales Urlaubs-Chaos

Wer auf Urlaub fährt, muss davor intensiv recherchieren: Wo gelten welche Regeln? 

Italien: Viele vergessen darauf: Vor einer Italien-Reise muss man sich im Internet registrieren (EU Digital Passenger Locator Form). Ein 3-G-Nachweis ist bei der Einreise vorzuweisen. Die Maßnahmen vor Ort werden verschärft: Ab 6. August ist der Grüne Pass Pflicht in Innenräumen von Lokalen, Museen, Fitnesscentern, etc.

Kroatien: Verschärfungen ab heute: keine privaten Treffen mehr mit mehr als 15 Personen. Versammlungen von über 1.000 Leuten sind ebenso verboten. Sonst gilt: Mund-Nasen-Schutz muss in geschlossenen Räumen getragen werden und außen dort, wo kein 1,5-Meter-Abstand gehalten werden kann.

Spanien: Reiser-Registrierung erforderlich (Spain Travel Health Portal). Maskenpflicht gilt an öffent­lichen Orten ab sechs Jahren. Knallharte Regeln auf den Balearen: Strände sind ab 22 Uhr gesperrt, keine Treffen mit Personen aus anderen Haushalten zwischen 1 und 6 Uhr (gilt auch für Hotelzimmer).

Griechenland. Heute ­endet zwar das Partyverbot auf Mykonos. Es gilt aber weiterhin: In Innenräume der Lokale dürfen nur Geimpfte und Genesene betreten.  



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten