Trump bot Putin Lieferung von Ausrüstung für Corona-Bekämpfung an

Weiterere Hilfsmittel

Trump bot Putin Lieferung von Ausrüstung für Corona-Bekämpfung an

Lawrow: Russland bittet in Corona-Krise nicht um Aufhebung der EU-Sanktionen.

Moskau/Kiew. US-Präsident Donald Trump hat sich bereit erklärt, Russland Ausrüstung für den Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus zu schicken. Dies habe Trump seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin mitgeteilt, zitiert die Nachrichtenagentur Interfax den russischen Außenminister Sergej Lawrow.
 
Russland würde seinerseits den Transport weiterer Hilfsmittel in die USA prüfen, wenn das von der US-Regierung gewollt sei, meldet die Nachrichtenagentur TASS unter Berufung auf Lawrow. Im März hatte Russland medizinische Ausrüstung und Atemschutzmasken in die USA geflogen.
 
Russland hat nach den Worten Lawrows zudem nicht die Absicht, die EU wegen der Cornona-Pandemie um eine Aufhebung ihrer Sanktionen zu bitten. Die EU hat gegen Russland wegen dessen Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim im Jahr 2014 Sanktionen verhängt. Betroffen von den Strafmaßnahmen sind das Banken- und Finanzwesen sowie die Energiebranche.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten