258 Corona-Tote in nur einer Woche

Zahlen steigen rasant

258 Corona-Tote in nur einer Woche

In nur einer Woche sind in Österreich mehr als 250 Personen an Corona gestorben.

6.464 SARS-CoV-2-Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden sind am Freitag nach dem gestrigen Rekordwert von 7.416 neuen Fällen gemeldet worden. 1.340 Menschen sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben, das ist ein Anstieg von 72 Toten. 1.082 Todesopfer waren es noch am vergangenen Freitag, somit starben in einer Woche 258 Menschen mit einer Infektion - nach 128 in der Woche davor ist das eine Verdoppelung der Todesfälle.
 
Fast 3.000 Personen, exakt 2.925 sind (Stand 9.30 Uhr) hospitalisiert, davon 421 intensiv, meldete das Innenministerium am Freitag. Vorigen Freitag waren es noch 263, was einen Anstieg von 60 Prozent in diesem kritischen Bereich bedeutet. 83.707 sind nach eine Infektion mit SARS-CoV-2 wieder genesen, somit sind aktuell 53.932 Personen aktiv infiziert.
 
Was die Anzahl der Neuinfektionen betrifft, so sind mit 1.532 die meisten aus Oberösterreich vermeldet worden, die restlichen Bundesländer Österreichs teilen sich wie folgt auf: Burgenland: 214, Kärnten: 206, Niederösterreich: 510, Salzburg: 678, Steiermark: 1.337, Tirol: 817, Vorarlberg: 320, Wien: 850.
 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten