Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

60 Passagiere infiziert

Volksmusik-Flussfahrt wurde zum Superspreader-Event

Bei Jodel, Gesang und Blasmusik haben sich 60 der 92 Passagiere mit Corona infiziert. 

92 Personen nahmen vom 10. Bis zum 17. Oktober an einer Volksmusik-Flussfahrt von Passau nach Frankfurt auf der MS Swiss Crystal teil. An Bord gab es Volksmusik- und Schlager-Konzerte, die Reisenden machten aber auch einige Ausflüge.  Nun haben 60 der 92 Passagiere Corona –die Flussfahrt wurde zu einem Superspreader-Event.
 
Wie der Schweizer „Blick“ berichtet, befindet sich unter den Erkrankten auch Schlagerstar Monique.  „Zuerst hatte ich Gliederschmerzen, dann kamen Fieber und Halsweh hinzu. Ich ließ mich umgehend testen, wobei mein Arzt meinte, dass das wohl eine Grippe sei. Als ein Tag später das positive Ergebnis kam, war es ein großer Schock für mich“, erzählt die 43-Jährige dem „Blick“.
 
Während die Veranstalter darauf hinweisen, dass man alle Corona-Regeln eingehalten habe, kommt Kritik von einem Experten. Für Epidemiologen Andreas Cerny sind die vielen Infektionen keine Überraschung. Man sei über Tage in engen Raum zusammenkommen und habe sich in wechselnder Zusammensetzung zum Essen und an der Bar getroffen. Dort musste man bei Blasmusik und Jodel im Hintergrund auch noch besonders laut sprechen. 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten