sms

Digital

13-Jährige verschickte 14.528 SMS pro Monat

Artikel teilen

Der Vater eines kalifornischen Teenagers staunte nicht schlecht, als die 440 Seiten starke Handyrechnung ins Haus "flatterte".

Als er die Telefonbuch-starke Handyrechnung seiner 13-jährigen Tochter in der Post fand, dachte Greg Hardesty aus Silverado Canyon in Kalifornien erst noch an einen Irrtum des Providers. Fast 15.000 SMS-Nachrichten soll seine Tochter allein im vergangenen Monat geschickt haben.

Das ist eine SMS alle 2 Minuten - vom Aufstehen bis zum Einschlafen. Töchterchen Reina ist jedoch nicht die einzige SMS-Süchtige in ihrem Freundeskreis: Fast alle der täglich bis zu 500 SMS gingen an eine der vier engsten Freundinnen - ebenfalls im Alter zwischen 12 und 13 Jahren.

Teure Nachzahlungen beim Handyanbieter bleiben dem leicht geschockten Vater immerhin erspart - der Vertrag seiner Tochter umfasst als "Text-Flat" den unlimitierten Versand und Empfang von SMS-Nachrichten. Ansonsten wären monatliche Kosten von rund 3000 Dollar auf ihn zugekommen.

Reina Hardesty stößt mit ihren exakt 14.528 SMS pro Monat auch die bisherige "Rekordhalterin" - Hanna Brooke (16) aus Wellington, Neuseeland - vom Thron. Sie kam immerhin auf monatlich 6.000 SMS.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo