3 präsentiert sein Handy-TV-Angebot

DVB-H

3 präsentiert sein Handy-TV-Angebot

Nach dem Mobilfunkanbieter "One" hat nun auch "3" sein Handy-TV-Angebot präsentiert.

Nach "One" hat nun auch "3" sein Handy-TV-Angebot präsentiert. Zu Beginn wird Handy-Fernsehen bei "3" ausschließlich mit dem Nokia N77 möglich sein - im Lauf der nächten Wochen soll auch noch ein DVB-H-Empfangsmodul für das N73 kommen.

Zum Start verfügt das Handy-TV-Angebot von "3" über 15 Fernsehkanäle und 5 Radiosender. Neben den österreichischen Sendern ORF1 & 2, ATV und Puls4 sind auch die Deutschen Kanäle Pro7, Sat1, Vox, RTL2 und SuperRTL sowie die Branchensender Laola1.tv, LaLaTV, Red Bull und N24 vom Start weg verfügbar.

Etwas unübersichtlich ist die Tarifgestaltung. Wer sich noch vor dem 31. Juli für den Tarif ShowTime XL (69 Euro im Monat) anmeldet, kann während der gesamten Vertragslaufzeit kostenlos am Handy fernsehen. Wer sich für einen anderen 3-Tarif anmeldet, kann immerhin bis Ende des Jahres ohne Zusatzkosten Handy-TV nutzen. Danach fallen pro Monat voraussichtlich 6 Euro für den DVB-H-Empfang an.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten