Sony Ericsson bringt Dufthandys mit neun verschiedenen Aromen auf den Markt.(c)AFP PHOTO / TOSHIFUMI KITAMURA

Sony Ericsson

Dufthandys für Frauen in Japan

Stressige Jobs sollten japanische Frauen künftig leichter ertragen: Einfach am Handy riechen, das beruhigende Düfte verströmt.

Wer sich von seiner täglichen Flut von Mobilfunkanrufen zunehmend gestresst fühlt, kann sich in Japan bald auf entspannendere Signale von seinem Handy freuen. Der führende Netzbetreiber NTT DoCoMo präsentiert dort die jüngste Produktinnovation von Sony Ericsson: ein Dufthandy, das beruhigende Aromen aussendet.

Neun verschiedene Aromen
Das Modell "SO703i" ist mit neun verschiedenen Aromen zu haben, die mit entsprechend unterschiedlichen Farbdesigns ausgeliefert werden. Die Düfte sollen nach Vorstellung des Herstellers den gestressten Kunden beruhigen. Ob es auch hilft? Eine Markteinführung in Europa ist derzeit nicht geplant.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten