Mega-Ausfall bei WhatsApp

Auch in Österreich

Mega-Ausfall bei WhatsApp

UPTATE: 14. Juni; 11:00 Uhr:

WhatsApp hat die massiven Probleme vom Donnerstagmorgen (siehe unten) mittlerweile behoben. Derzeit funktioniert der Messenger-Dienst wieder einwandfrei. Die Ursache für die Störungen wurden nicht verraten. Heimische WhatsApp-Nutzer können jedenfalls aufatmen. Nachrichten können wieder ohne Problem verschickt und empfangen werden. Auch bei alle störungen.at gehen keine Reklamationen mehr ein:

whatsapp-stoerungen-not.jpg © Screenshot: allestörungen.at

++++++++++++++++++++Story vor dem Update++++++++++++++++++++++++++

WhatsApp kämpft aktuell einmal mehr mit massiven Problemen. Viele europäische Nutzer beklagen auf Facebook und Twitter, dass der Messenger-Dienst bei ihnen seit kurz vor 8:00 Uhr nicht mehr funktioniert. Die Betroffenen können keine Nachrichten mehr abschicken.

Auch Österreich betroffen

Wie ein Blick auf allestörungen.at zeigt, ist auch Österreich von dem Mega-Ausfall betroffen. Auch hier sind die Fehlermeldungen von Usern am Donnerstagmorgen sprunghaft angestiegen. Binnen kürzester Zeit gab es über 1.000 Meldungen von ihnen.

whatsapp-down-screen.jpg © allestörungen.at

Kein Totalausfall

Um einen Totalausfall dürfte es sich nicht handeln, denn bei einigen Nutzern funktioniert WhatsApp wie gewohnt. Die Ursache für die Probleme ist nicht bekannt. Die WhatsApp-Entwickler arbeiten aber mit Sicherheit bereits an einer Lösung.

>>>Nachlesen:  WhatsApp: Weitergeleitet-Antzeige spaltet die User

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten