Nun muss auch Google Mitarbeiter kündigen

Sparkurs

Nun muss auch Google Mitarbeiter kündigen

Die Weltwirtschaftskrise macht sich nun auch in Mountain View bemerktbar - Google baut Stellen ab.

Der erfolgsverwöhnte Internet-Riese Google muss in der seit Herbst aufziehenden Wirtschaftskrise nun auch Mitarbeiter kündigen.

Man werde rund 100 Stellen in der Abteilung für Personalsuche (Recruiting) streichen, kündigte Manager Laszlo Bock am Mittwoch (Ortszeit) im offiziellen Google-Blog an. Das Unternehmen aus Mountain View in Kalifornien will demnach zwar weiterhin einstellen, angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Lage allerdings weniger als bisher.

Zahlen nannte Bock nicht. Die Belegschaft in Deutschland ist laut einem Sprecher nicht von dem Schritt betroffen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten