Acer kündigt Sub-Notebook im Ferrari-Design an

Acer Ferrari 1200

Acer kündigt Sub-Notebook im Ferrari-Design an

Mit dem Ferrari 1200 bringt Acer in Kürze den Nachfolger des Ferrari-Design-Notebooks Ferrari 1100 auf den Markt.

Einige Sponsoren haben den Formel-1-Zirkus bereits verlassen - nicht so Acer. Aus der zugkräftigen Marke Ferrari, deren F1-Team Acer bekanntlich als Sponsor betreut, wird jetzt nochmal Kapital geschlagen: Ein neues ultramobiles Notebook im 12,1-Zoll-Format soll in Kürze erhältlich sein.

Das Ferrari 1200 (so der Name des - hoffentlich sehr schnellen - Notebooks) ist mit einem LED-hinterleuchteten 12,1 Zoll Display, dem AMD-Prozessor Turion X2 Ultra, 4 GB Arbeitsspeicher sowie vielen Extras wie Fingerabdruckscanner und integriertes VoiP-Phone ausgestattet.

Einen Preis für das Kohlefaser-durchzogene Kompakt-Notebook hat Acer bislang noch nicht bekannt gegeben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten