Amazon beschränkt Versand in die Schweiz

Wegen Mehrwertsteuerpflicht

Amazon beschränkt Versand in die Schweiz

Online-Händler liefert von US-Seite her nicht mehr in unser Nachbarland.

Amazon beliefert seine Schweizer Kunden künftig nur noch von seinen europäischen Websites aus. Ab dem 26. Dezember 2018 können sie ihre Produkte somit nicht mehr auf der Website Amazon.com bestellen.

Der US-Onlinehändler lädt Schweizer Shopper dafür ein, ab dann die Portale Amazon.de (gilt auch für Österreich), Amazon.fr oder Amazon.it zu verwenden, wie er in einer E-Mail an einen Kunden geschrieben hatte.

>>>Nachlesen:  Amazon investiert in Österreich in letzte Meile

Wegen neuer Mehrwertsteuerpflicht 

Die Entscheidung, die für die Konsumenten in der Schweiz vor allem eine Einschränkung der Wahlmöglichkeiten bedeutet, basiert auf einer Änderung der schweizerischen Mehrwertsteuergesetzgebung. Ab 2019 sind nämlich auch ausländische Händler mit einem Jahresumsatz von mehr als 100.000 Franken in der Schweiz steuerpflichtig. Aus diesem Grund verzichte Amazon künftig auf die Belieferung von Schweizer Kunden aus den USA.

>>>Nachlesen:  Alexa beantwortet jetzt auch Folgefragen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten