Amazon-Chef Bezos wird der erste Billionär der Welt

1000 Milliarden US-Dollar

Amazon-Chef Bezos wird der erste Billionär der Welt

Reich wie nie: Jeff Bezos könnte bald ein Vermögen von 1.000 Milliarden US-Dollar haben.

Die Coronavirus-Pandemie legt zwar auch die US-Wirtschaft lahm und Millionen Amerikaner müssen Abstriche machen, doch der reichste Mensch der Welt wird noch reicher. Das Vermögen von  Amazon -Chef Jeff Bezos ist dem Bloomberg Billionaires Index zufolge seit Jahresbeginn um 24 Milliarden auf 138,5 Milliarden Dollar (126,1 Mrd Euro) gestiegen. Zum Vergleich: Das Mega-Hilfspaket der österreichischen Regierung für heimische Firmen macht 38 Milliarden Euro aus.
 
 

Coronakrise treibt Amazon-Umsatz

Grund ist der anhaltende Höhenflug der Amazon-Aktie. Amazon macht in der Coronavirus-Pandemie glänzende Geschäfte. Der Umsatz kletterte im ersten Quartal um 26 Prozent auf 75,5 Milliarden Dollar (6,96 Mio. Euro), wie der weltgrößte Onlinehändler am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Die Amazon-Aktien kletterten erst vergangene Woche auf ein neues Rekordhoch
 
 

Der erste Billionär der Welt

Das Vermögen von Jeff Bezos wächst weiter und könnte schon in wenigen Jahren eine unglaubliche Schallmauer durchstoßen. Laut „Comparisun Research“  könnte der Amazon-Chef 2026 der erste Billionär der Welt werden und damit ein Vermögen von 1.000 Milliarden US-Dollar anhäufen. 


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten