Amazon-Flugzeuge jetzt auch in Europa

Luftfrachtzentrum gestartet

Amazon-Flugzeuge jetzt auch in Europa

Teilen

Online-Händler stärkt mit dem Luftfrachtzentrum seinen Vertrieb für europäische Kunden.

Amazon hat am Flughafen Leipzig-Halle (Deutschland) sein erstes regionales Luftfrachtzentrum in Europa in Betrieb genommen. Amazon  Prime Air  habe damit 200 neue Arbeitsplätze geschaffen, teilte der IT-Gigant mit. Am Standort werden Pakete sortiert und Lastkraftwagen sowie Flugzeuge be- und entladen. Zwei Maschinen seien geleast worden, die die bestehende Flotte von weltweit mehr als 70 Flugzeugen, die innerhalb des Luftfrachtnetzwerks von Amazon Air betrieben werden, ergänzen.
 
 

Zwei Flüge pro Tag

Am ersten europäischen Standort sei bereits mit den Auslieferungen an die Kunden begonnen worden. Das neue Luftfrachtzentrum soll für einen schnellen Versand der bestellten Artikel sorgen. Täglich sollen zwei Flüge abgefertigt werden, teilte Amazon weiter mit. Der Online-Händler beschäftigt in Leipzig rund 1.500 Mitarbeiter. 
 
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo