Android-Chef: Keine Pläne für Google-Läden

Klares Dementi

Android-Chef: Keine Pläne für Google-Läden

Andy Rubin erklärt, wieso der IT-Riese keine Marken-Stores braucht.

Android-Chef Andy Rubin hat Berichte zurückgewiesen, wonach Google eigene Läden nach dem Vorbild der Apple Stores vorbereitet. "Google hat keine Pläne und wir haben nichts anzukündigen", sagte Rubin am Dienstag auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Zuletzt hatte unter anderem das "Wall Street Journal" berichtet, nach Apple und Microsoft denke auch Google über Geschäfte zunächst in den USA nach. Sie könnten Geräte unter dem Google-Markennamen oder auch Technik des übernommenen Handy-Herstellers Motorola verkaufen, hieß es.

Android dominiert den Markt
Rubin erklärte, heutzutage sei es immer unwichtiger, sich zum Beispiel ein Mobiltelefon vor dem Kauf in einem Geschäft anzusehen. Verbraucher informierten sich über neue Technik im Internet oder bei Bekannten und könnten sie sich zum Beispiel in Geschäften der Mobilfunk-Betreiber ansehen. "Außerdem laufen heute viele Geräte auf der selben Plattform", sagte Rubin mit Blick auf die Dominanz von Googles mobilem Betriebssystem Android, dessen Entwicklung der verantwortet. Android beherrscht den Smartphone-Markt derzeit mit einem Anteil von rund 70 Prozent.

Diashow: Fotos vom Mobile World Congress 2013

Der Mobile World Congress in Barcelona ist die größte Handy-Messe der Welt.

In diesem Jahr stehen vor allem Riesen-Smartphones mit 5-Zoll oder noch größeren Displays im Mittelpunkt.

Aber auch Tablets, Software, Zubehör und neue Funktionen spielen eine große Rolle.

Medienvertreter aus aller Welt lassen sich die Messe nicht entgehen. Kein Wunder,...

...schließlich kann man die neuesten Produkte vor Ort auch gleich ausprobieren.

Alle großen Hersteller trumpfen mit gleich mehreren Neuheiten auf. Vor allem...

...die chinesischen Anbieter wie Huawei oder ZTE geben ordentlich Gas. Da müssen sich...

...Branchenriesen wie Nokia einiges einfallen lassen, um nicht ins Hintertreffen zu geraten.

Technisch und preislich können die Neulinge nämlich bereits locker mithalten.

In diesem Jahr geht der MWC vom 25. bis 28. Februar über die Bühne.

Die meisten der neu vorgestellten Geräte kommt bereits...

...in den nächsten Wochen in den Handel. Dann wird sich zeigen, ob...

...die Hersteller den Geschmack ihrer Kunden getroffen haben.

Der Andrang zur Messe ist jedenfalls riesig. Auch wenn das spanische...

...Wetter in diesem Jahr nicht so richtig mitspielt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten