Samsung stellt das Galaxy Note 8.0 vor

iPad mini-Gegner

Samsung stellt das Galaxy Note 8.0 vor

Neues 8-Zoll-Gerät bietet eine äußerst umfangreiche Ausstattung.

Samsung stellt im Rahmen des Mobile World Congress 2013 in Barcelona das 8 Zoll (1280 x 800 Pixel) Tablet Galaxy Note 8.0 vor. Dieses zielt direkt auf Konkurrenten wie iPad mini (7,9 Zoll), Nexus 7 (7 Zoll), etc. ab und bringt damit frischen Wind in die Produktkategorie der mittelgroßen Tablets. Wie alle Geräte aus der Note-Reihe kann auch der Neuling mit dem bekannten und bewährten Eingabestift "S Pen" bedient werden.

Ausstattung
Als Antrieb kommt der aus dem Galaxy S3 bekannte Exynos-4-Prozessor zum Einsatz. Dabei handelt es sich um einen Quadcore-Chip, der mit 1,6 GHz getaktet ist. Auch der Arbeitsspeicher fällt mit 2 GB ziemlich üppig aus. Den internen Speicherplatz von 16 bzw. 32 GB können User über microSD-Karten erweitern. Zur weiteren Ausstattung zählen u.a. Bluetooth 4.0, WLAN (a/b/g/n), A-GPS sowie HSPA+. Der 4.600 mAh-Akku soll für eine ausgesprochen lange Laufzeit sorgen. Auf der Rückseite ist eine 5 MP-Kamera installiert, mit der auch Videos aufgezeichnet werden könnnen. Vorne gibt es eine 1,3 MP-Kamera für Videoanrufe.

Aufgrund seiner kompakten Abmessungen (210,8 x 135,9 x 7,95 mm) und dem geringen Gewicht von 338 Gramm bleibt das Tablet (Daten gelten für die 3G-Version) ausgesprochen mobil.

Funktionen
Android 4.1.2 ist als Betriebssystem vorinstalliert. Darüber liegt die Samsung-eigene Benutzeroberfläche "Touchwiz". Alleinstellungsmerkmal ist der "S Pen". Sobald der Eingabestift in die Hand genommen wird, starten automatisch unterschiedliche Funktionen. So kann man beispielsweise eine Webseite mit handgeschriebenen Notizen versehen, oder Skizzen anfertigen. Erstmals kann der S Pen auch das physikalische Menü – d.h. die Bedienelemente im Gehäuse – kontrollieren und Zurückbefehle mithilfe der WACOM-Technologie erteilen.

Eine weitere praktische Funktion versteckt sich hinter der Bezeichnung "Dual View". Dabei wird der Bildschirm optisch geteilt, um mit unterschiedlichen Apps gleichzeitig arbeiten zu können. So kann beispielsweise S Note im Webbrowser-Screen geöffnet werden und Content nach Wunsch vergrößert, verkleinert oder verschoben werden.

Mit "Smart Remote" kann das Note 8.0 auch zu einer universellen Fernbedienung umfunktioniert werden, um TV-Geräte, Receiver, DVD und Blu-ray Player zu bedienen.

Verfügbarkeit
Laut Samsung ist das Galaxy Note 8.0 voraussichtlich ab April 2013 im österreichischen Handel erhältlich. Ein Preis wurde noch nicht genannt.

Diashow: Fotos vom Mobile World Congress 2013

Der Mobile World Congress in Barcelona ist die größte Handy-Messe der Welt.

In diesem Jahr stehen vor allem Riesen-Smartphones mit 5-Zoll oder noch größeren Displays im Mittelpunkt.

Aber auch Tablets, Software, Zubehör und neue Funktionen spielen eine große Rolle.

Medienvertreter aus aller Welt lassen sich die Messe nicht entgehen. Kein Wunder,...

...schließlich kann man die neuesten Produkte vor Ort auch gleich ausprobieren.

Alle großen Hersteller trumpfen mit gleich mehreren Neuheiten auf. Vor allem...

...die chinesischen Anbieter wie Huawei oder ZTE geben ordentlich Gas. Da müssen sich...

...Branchenriesen wie Nokia einiges einfallen lassen, um nicht ins Hintertreffen zu geraten.

Technisch und preislich können die Neulinge nämlich bereits locker mithalten.

In diesem Jahr geht der MWC vom 25. bis 28. Februar über die Bühne.

Die meisten der neu vorgestellten Geräte kommt bereits...

...in den nächsten Wochen in den Handel. Dann wird sich zeigen, ob...

...die Hersteller den Geschmack ihrer Kunden getroffen haben.

Der Andrang zur Messe ist jedenfalls riesig. Auch wenn das spanische...

...Wetter in diesem Jahr nicht so richtig mitspielt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten