Ansturm auf das iPhone 4
Ansturm auf das iPhone 4

Verkaufsstart

Ansturm auf das iPhone 4

Der Midnight-Sale von T-Mobile war trotz Regens ein voller Erfolg.

Seit Freitag gibt es das neue iPhone 4 von Apple in Österreich zu kaufen. Aufgrund der großen Nachfrage – viele haben sich das iPhone vorreservieren lassen – war das Gerät nach dem ersten Verkaufstag in manchen Shops bereits ausverkauft. Angeboten wird das Wunderding in allen T-Mobile- und Orange-Shops.

Erster iPhone 4-Käufer Sekunden nach Mitternacht
T-Mobile startete den Verkauf bereits um Mitternacht in der Filiale Kärntnerstraße. Der Ansturm war gewaltig: Hunderte geduldige Fans – manche waren schon am Nachmittag da – warteten bei strömendem Regen auf Einlass, darunter auch ORF-Star-Moderator Christian Clerici. Dann, Punkt Mitternacht, gingen die Türen des T-Mobile-Shops auf, die Menge stürmte den hell beleuchteten Laden.

Einige Sekunden nach Mitternacht konnte der erste Käufer über sein neues iPhone jubeln: Der 20-jährige Student Stefan Ullrich bekam das erste Gerät von T-Mobile-Geschäftsführer Robert Chvátal mit den Worten „Gratulation, Sie sind der erste Kunde Österreichs“ persönlich überreicht. „Ich habe schon ein iPhone zu Hause, wollte mir aber das neuere und viel schnellere Modell gleich zu Verkaufsstart holen“, erzählt der strahlende Besitzer. Auch Clerici konnte kurz nach Mitternacht ein Gerät ergattern, stolz präsentierte er sich mit seinem iPhone vor der Kamera.

Voller Verkaufserfolg für Anbieter T-Mobile
Bei T-Mobile ist man nach dem ersten Verkaufstag hoch zufrieden, der Mitternachts-Sale entpuppte sich als voller Verkaufserfolg. Insgesamt zählt der Handy-Anbieter schon über 30.000 iPhone-Kunden, die Anzahl der Neuanmeldungen wächst täglich.

T-Mobile bietet allen Bestandskunden das iPhone 4 mit 149 Euro günstiger an als Neukunden. Diese müssen für das Apple-Handy ab 199 Euro zahlen. „Treue wird bei uns eben belohnt“, erklärt T-Mobile-Boss Chvátal den Bonus.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten