Apple und Samsung verhandeln wieder

Im Patentstreit

Apple und Samsung verhandeln wieder

Ziel beider IT-Riesen ist es, dass die Klagen eingestellt werden.

Die Smartphone-Marktführer Samsung und Apple machen laut einem Zeitungsbericht einen neuen Anlauf zur Lösung ihres jahrelangen Patentstreits. Es seien Gespräche auf Arbeitsebene aufgenommen worden, es gehe um die Einstellung aller Patentklagen, schrieb die Tageszeitung "The Korea Times" am Montag.

Eine Lösung für Details wie Lizenzzahlungen werde Zeit brauchen, hieß es unter Berufung auf informierte Personen.

Weiterer Streit ging zu Ende

Erst am Wochenende hatte Apple einen weiteren großen Patentkonflikt beigelegt: Der iPhone-Konzern und der noch zu Google gehörende Handypionier Motorola zogen ihre Klagen zurück. Dabei gab es allerdings anders als in anderen Fällen kein Abkommen zur gegenseitigen Nutzung von Patenten.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten