400-Euro-iPhone startet früher als gedacht

iPhone SE-Nachfolger

400-Euro-iPhone startet früher als gedacht

Apple bringt Neuauflage seines ehemaligen Bestseller-Smartphones iPhone SE.

Es gibt neue Informationen zu  Apple  kolportiertem  Eintiegs-iPhone . Der legitime Nachfolger des extrem erfolgreichen iPhone SE soll bereits in den Startlöchern scharren. Das geht einmal mehr aus einer Analyse des ausgewiesenen Apple-Experten und Analysten Ming-Chi Kuo hervor.

>>>Nachlesen:  Neues Billig-iPhone steht in den Startlöchern

400-Euro-iPhone

Kuo liegt bei seinen Prognosen für neue Apple-Produkte fast immer richtig. Laut seinen neuesten Informationen, die auf Techradar veröffentlicht wurden, soll das iPhone SE 2 im ersten Halbjahr 2020 in den Handel kommen. Dabei geht der Analyst von einem eher früheren als späteren Einführungstermin aus. An seiner vor einigen Wochen abgegebenen Preisprognose hält Kuo fest. Das neue Einstiegs-iPhone soll ab 399 US-Dollar zu haben sein. In Europa dürfte es um die 400 Euro kosten.

>>>Nachlesen:  iPhone 11 mit stärkstem Preisverfall

Ausstattung

Optisch soll der Nachfolger des iPhone SE eine Mischung aus iPhone 8 und iPhone 11 werden. Zu den bereits durchgesickerten Ausstattungsdetails zählen ein 4,7 Zoll Display, der brandneue A13 Bionic Prozessor, 64 GB Speicher sowie 3 GB RAM. Zudem soll das Apple-Smartphone in drei Farben erhältlich sein. Kuo geht von Grau, Rot und Silber aus.

>>>Nachlesen:  Smarte Brille soll iPhone-Nachfolger werden

>>>Nachlesen:  Apple plant coolstes iPhone aller Zeiten

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten