Al Gore bestätigt iPhone 5- und 4S-Start

Verplappert

Al Gore bestätigt iPhone 5- und 4S-Start

Das Apple Aufsichtsrats-Mitglied hat ungewollt Geheimnisse ausgeplaudert.

Seit Anfang dieser Woche steht fest, dass Apple das nächste iPhone mit großer Wahrscheinlichkeit am 4. Oktober 2011 vorstellen wird . Sollte die Keynote tatsächlich stattfinden, berichten wir an dieser Stelle natürlich live. In den Handel soll das Gerät dann Mitte Oktober kommen. In den letzten Monaten gab es immer wieder Gerüchte, wonach Apple neben dem iPhone 5 noch ein weiteres, günstiges iPhone auf den Markt bringen will. Und diese Vermutungen wurden nun von höchster Ebene bestätigt.

"Neue iPhones kommen im Oktober"
Die Informationen stammen vom ehemaligen Präsidentschaftskandidaten der USA, Al Gore. Dieser sitzt im Aufsichtsrat von Apple und hielt in dieser Woche einen Vortrag auf dem "Invest Leadership Summit". In seinem Redeschwall verplapperte er sich jedoch und erklärte, dass Apple Mitte Oktober die neuen iPhones einführen werde. Laut einem Bericht der Tech-Seite "thenextweb.com" sprach Gore eindeutig von iPhones und nich von einem iPhone.

iPhone 5 und 4S
Während es sich bei einem der Geräte um das brandneue iPhone 5 handelt, dürfte als weiteres Modell ein iPhone 4S in den Handel kommen. Dabei handelt es sich um eine überarbeitete und etwas abgespeckte Version (8 GB Speicher) des aktuellen iPhone 4, das aufgrund eines günstigen Preises vor allem im Mittelklasse-Segment und bei den Wertkarten-Handys wildern soll.

iPhone 4S bereits bei AT&T
Ein weiteres Indiz für das iPhone 4S tauchte unlängst auf der Seite des amerikanischen Mobilfunkanbieters AT&T auf. Dort wurde das Modell bereits in der Datenbank des Kundenservice aufgelistet. Engadget hat das passende Foto dafür veröffentlicht:

© Engadget

Bild: (c) Engadget

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten