Apple arbeitet an günstigem iPhone X

Abgespeckte Variante

Apple arbeitet an günstigem iPhone X

Darüber hinaus soll es auch ein größeres iPhone X Plus geben.

Apple hat in diesem Jahr gleich drei neue iPhones präsentiert. Am meisten Aufmerksamkeit gab es natürlich für das Jubiläumsmodell iPhone X , das erstmals seit drei Jahren auf ein völlig neues Design setzt und einige Innovationen (Face ID, OLED-Display, kein Home-Button) an Bord hat. Beim iPhone 8 (Plus) handelte es sich hingegen eher um ein Upgrade des iPhone 7.

>>>Nachlesen: Das iPhone X im großen oe24.at-Test

Abgespecktes iPhone X

Das iPhone X ist zwar heiß begehrt, vielen Interessenten ist es aber schlichtweg zu teuer. Kein Wunder, bei einem Einstiegspreis von 1.149 Euro. Apple scheint sich über dieses "Dilemma" bewusst zu sein. Der US-Konzern soll nämlich bereits an einer günstigeren Variante des neuen Flaggschiffs arbeiten. Wie die japanische Wirtschaftsseite Nikkei berichtet, soll das neue Einstiegsmodell, dessen Name noch nicht bekannt ist, auf einige Features des iPhone X verzichten. So soll es auf ein LCD-Display (statt OLED) setzen und über eine Rückseite aus Aluminium verfügen. Letztere besteht beim iPhone X und iPhone 8 aus Glas. Möglicherweise ist das Gerät deshalb auch nicht kabellos aufladbar. Die aufwendige Front-Kamera (TrueDepth) für die Gesichtserkennung dürfte hingegen schon mit an Bord sein. Darüber hinaus soll es das günstigere "iPhone X" in vielen unterschiedlichen Farben geben.

Diashow: iPhone X im großen Test

iPhone X im großen Test

×

    iPhone X Plus

    Neben diesem Modell soll Apple 2018 auch noch zwei „echte“ iPhone-X-Nachfolger präsentieren. Der direkte Nachfolger soll wieder auf ein 5,8-Zoll-OLED-Display setzen. Bei der zweiten Variante soll es sich hingegen um ein iPhone X Plus handeln, das über einen 6,2 oder 6,3 Zoll großen OLED-Touchscreen verfügen soll. Beim Design dürfte sich kaum etwas ändern. Beide Modelle dürften also ohne Home-Button und mit Glasrückseite kommen. Die drei Modelle sollen wie gewohnt im Herbst (2018) präsentiert werden.

    >>>Nachlesen: Apple arbeitet an neuem Super-Display

    Neues iPhone SE?

    Zuletzt gab es auch Gerüchte, dass Apple im ersten Halbjahr 2018 eine neue Variante des iPhone SE (wieder mit 4-Zoll-Display) in den Handel bringen will. Wenn sich alle diese Gerüchte bestätigen, dürfen sich iPhone-Fans im Jahr 2018 auf gleich vier neue Smartphones freuen.

    >>>Nachlesen: Neues iPhone SE (2) soll 2018 starten

    >>>Nachlesen: iPhone X: Bub (10) "knackt" die Face ID

    >>>Nachlesen: Geniale Apple-App für das iPhone X

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten