iOS 8.3 für iPhone und iPad ist da

Software-Update

iOS 8.3 für iPhone und iPad ist da

Apple hat neue Version des Betriebssystems ordentlich aufgerüstet.

Kurz vor dem Start seiner Smartwatch hat Apple am Donnerstag (9. April) noch ein Update für sein mobiles Betriebssystem veröffentlicht. iOS 8.3 beseitigt nicht nur einige Fehler, sondern verfügt über mehrere neue Features und integriert – wie vorab vermutet – zahlreiche neue Emoji.

Neuerungen
Nach der Installation des Updates profitieren die Nutzer unter anderem davon, dass sie kostenlose Apps nun endlich auch ohne Passwort installieren können. Diese Option muss jedoch einmalig aktiviert werden. Darüber hinaus wurde der Sprachassistent Siri ordentlich aufgerüstet und unterstütz jetzt weitere Sprachen wie Türkisch, Russisch oder Dänisch. Siri kann auf Wunsch nun auch Anrufe über den Lautsprecher starten. Die größte Änderung bietet jedoch die neue Emoji-Tastatur, die laut Apple über 300 neue Emoji beinhaltet. Erstmals können die User nun auch unterschiedliche Hautfarben wählen.

© Apple

Insgesamt gibt es bei iOS 8.3 über 300 neue Emoji.

OTA oder iTunes
iOS 8.3 ist rund 1,4 GB groß und steht ab sofort als kostenloses Update zur Verfügung. Im WLAN-Netz kann es Over-The-Air (OTA) heruntergeladen und installiert werden. Alternativ lässt es sich auch via iTunes (per Kabel am Computer) auf die mobilen Geräte laden.

>>>Nachlesen: Tester loben die Apple Watch

>>>Nachlesen: Sehen wir hier schon das iPhone 6c?

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten