iPad Air 3 soll mit iPhone 5se kommen

Apple-Offensive

iPad Air 3 soll mit iPhone 5se kommen

Im März dürfte es beim US-Konzern einige Hardware-Neuheiten geben.

Wie berichtet, haben sich zuletzt jene Gerüchte verdichtet, laut denen Apple schon im März 2016 das 4-Zoll große iPhone 5se vorstellen könnte. Neben dem Einstiegs-iPhone soll auch die Apple Watch ein kleines Update erhalten. Dieses soll sich jedoch auf die Software und neue Armbänder beschränken. Doch nun kommt ein weiteres neues Gerät ins Spiel, das ebenfalls in den Startlöchern stehen soll. Konkret ist dabei vom iPad Air 3 die Rede, das das mittlerweile etwas angegraute iPad Air 2 in Rente schicken könnte.

>>>Nachlesen: Apple schickt das iPhone 5se ins Rennen

Zwei gravierende Neuerungen
Wie die französische Techseite Nowhereelse berichtet, ist vom iPad Air 3 nun eine Skizze aufgetaucht, die einige Neuerungen verspricht. Obwohl es keine Bestätigung für die Echtheit gibt, schätzen die Franzosen die Skizze als glaubhaft ein. Im Vergleich zum iPad Air 2 gibt es zwei gravierende Unterschiede. Zum einen ist auf der Skizze ein duales Lautsprechersystem mit jeweils zwei Stereo-Lautsprechern zu sehen. Auf ein solches System setzt Apple bereits beim iPad Pro . Dort sorgt es für eine deutlich verbesserte Soundwiedergabe. Zum anderen ist auf der Rückseite der Skizze ein Kamerablitz erkennbar. Dies dürfte vor allem jene User freuen, die ihr iPad tatsächlich zum Fotografieren nutzen. Aufgrund des Blitzes dürfte die Foto-Qualität nämlich deutlich steigen.

© nowhereelse.fr
Skizze zeigt iPad mit Dual-Lautsprecher und Kamerablitz. © nowhereelse.fr

Hardware-Update
Weitere Informationen zur Ausstattung gibt es nicht. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass Apple sein neues 9,7-Zoll-Tablet mit einem schnelleren Prozessor, dem verbesserten Fingerabdrucksensor, mehr Arbeitsspeicher und einer verbesserten Kamera ausstattet. Zudem soll das Gerät den Eingabestift "Apple Pencil" des iPad Pro unterstützen. Sollte Apple das iPad Air 3 tatsächlich bereits im März vorstellen, müssen wir aber nicht mehr allzu lange warten, um zu sehen, ob sich die neuen Spekulationen bewahrheiten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten