iPhone 6 übersteht Sturz aus dem All

Spektakuläres Video

iPhone 6 übersteht Sturz aus dem All

Apple-Smartphone zeigte bei einem Versuch echte Nehmerqualitäten.

Um sich von den Konkurrenten abzuheben, müssen sich Hersteller von Smartphone-Schutzhüllen immer wieder neue Dinge einfallen lassen. Ansonsten gehen sie aufgrund des riesigen Angebots schnell unter. Doch nun hat es ein Unternehmen geschafft, weltweit für Schlagzeilen zu sorgen. Es hat nämlich ein iPhone 6 aus dem Weltall stürzen lassen.

Sturz aus der Stratosphäre
Bei dem Versuch der Firma Urban Armor Gear wurde das Apple-Smartphone mit einem Ballon auf eine Höhe von über 30 Kilometern in die Stratosphäre gebracht. Aufgrund des geringen Luftdrucks platzte der Ballon wie geplant und stürzte samt dem iPhone 6 zurück in Richtung Erde. Da auch eine GoPro-Actioncam mit dabei war, gibt es nun auch ein spektakuläres Video von dem freien Fall:

Funktionsfähig
Aufgrund der GPS-Peilung dauerte es nicht allzu lange, bis Mitarbeiter von Urban Armor Gear das iPhone 6 am Boden orten konnten. Während die Halterung für den Ballon beim Aufprall zu Bruch ging, überstand das Apple-Smartpone die Tortur völlig schadlos. Nach einer kurzen Aufwärmphase wurde es eingeschaltet und war voll funktionsfähig. Nun nutzt die Firma das Video, um für ihre Schutzhüllen zu werben.

>>>Nachlesen: iPhone 6s wohl mit Super-Kamera

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten