iPhone-Besitzer sind am glücklichsten

Aktuelle Studie

iPhone-Besitzer sind am glücklichsten

Analyse zeigt, mit welchen Smartphones die Nutzer am zufriedensten sind.

Zweimal pro Jahr veröffentlicht das Marktforschungsinstitut J.D. Power seine Handy-Zufriedenheitsstudie. Und alle Jahre wieder liegt das iPhone von Apple an der Spitze. So konnte sich das Kult-Handy laut der aktuellen Analyse bereits zum fünften Mal in Folge gegen seine Konkurrenten durchsetzen. Dieses Mal haben die Marktforscher 7.275 Smartphone-Besitzer und 11.347 Nutzer von normalen Handys befragt.


Grafik öffnet sich durch Mausklick; (c) J.D. Power

Kategorien
Die Smartphone-Besitzer wurden zu folgenden fünf Kategorien befragt: Benutzerfreundlichkeit (26%); Betriebssystem (24%); Design (23%); Features (19%); und Batterielaufzeit (8%). Die Prozentzahl in Klammern steht jeweils für die Gewichtung der einzelnen Kategorie.

Wie aus der Studie hervorgeht konnte das iPhone vor allem in den Kategorien Benutzerfreundlichkeit und Betriebssystem punkten. Hier konnte sich Apple von den Konkurrenten am deutlichsten absetzen.

Platzierungen
Neben Apple lagen mit Motorola und HTC nur mehr zwei weitere Smartphone-Anbieter über dem Branchendurchschnitt. Andere Handy-Riesen wie RIM (BlackBerry), Nokia , Samsung oder Palm (gehört nun zu HP ) lagen unter diesem Schnitt. Mit 795 von 1.000 Punkten konnte nur Apple die Top-Bewertung von fünf Punkten einfahren. HTC und Motorola kamen auf drei Punkte. Palm , Nokia, Samsung und BlackBerry müssen sich mit zwei Punkten zufrieden geben.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten