Auch iOS 11.4 sorgt für Mega-Probleme

iPhone-User verzweifeln

Auch iOS 11.4 sorgt für Mega-Probleme

Besitzer eines Apple-Smartphones haben es mit dem aktuellen Betriebssystem nicht leicht.

Apple -Nutzer können nur hoffen, dass Apple beim im Herbst 2018 startenden  iOS 12  weniger gepfuscht hat als bei iOS 11. Seit die aktuelle Version des mobilen Betriebssystems im September 2017 gestartet ist, reihte sich ein Problem an das nächste. Mittlerweile dürfte selbst Apple keinen Überblick über die zahlreichen (Zwischen-)Updates mehr haben. Und wie sich nun zeigt, reißt die schwarze Serie auch bei der Ende Mai veröffentlichen Version  iOS 11.4  nicht ab. Dabei hat es bei der Veröffentlichung noch geheißen, dass man das neueste Update sofort installieren soll, da es neben zwei neuen Features auch mehrere Probleme beheben solle.

>>>Nachlesen:  iOS 11.4 am iPhone unbedingt installieren

iPhone-Akkus werden leergesaugt

Doch jetzt das: Im offiziellen Apple-Forum und zahlreichen Social-Media-Einträgen beschweren sich immer mehr iPhone-Besitzer darüber, dass iOS 11.4 bei ihrem Smartphone den Akku viel zu schnell leer saugt. Mittlerweile hat sich das Problem derart zugespitzt, dass sogar schon Forbes darüber berichtet. Der Fehler weist eine Besonderheit auf. Laut den Nutzern entleeren sich betroffene iPhones vor allem über Nacht. Selbst wenn das Gerät vor dem Schlafen gehen komplett aufgeladen wurde, ist es am nächsten Morgen vollständig entladen, oder weist nur mehr eine Akkukapazität von rund 20 Prozent auf.

>>>Nachlesen:  iOS 12: Apple macht Siri viel schlauer

Keine Stellungnahme

Obwohl es Tausende Betroffene gibt, hat sich Apple zu dem Problem noch nicht geäußert. iOS 11.4.1 läuft aber bereits in der Testphase. Gut möglich, dass der Akku-Fehler mit dem nächsten Update behoben wird. Ein Veröffentlichungstermin steht aber noch nicht fest. Vorerst müssen die betroffenen iPhone-Besitzer das Problem also einfach hinnehmen.

>>>Nachlesen:  Leak zeigt iPhone X Plus & billiges iPhone X

>>>Nachlesen:  WWDC 2018: iOS 12, macOS Mojave & co. sind da

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten