Austro-Start-up verkauft iPhones 40% günstiger

Auch billige MacBooks, Tablets & Co.

Austro-Start-up verkauft iPhones 40% günstiger

Jetzt steigt sogar der Skype-Gründer mit einer Millionensumme bei "Refurbed" ein.

Ein Online-Marktplatz für vollständig erneuerte Markengeräte, die mit Garantie und bis zu 40 Prozent günstiger angeboten werden, ist die Geschäftsidee des 2017 gegründeten österreich-deutschen Green-Tech-Startup Refurbed. Diese Idee überzeugte jetzt auch ein internationales Investmentteam rund um Inventure Partners und Atomico Angel Program, einem Unternehmen von „Skype“-Gründer Niklas Zennström.

© Refurbed
Austro-Start-up verkauft iPhones 40% günstiger
× Austro-Start-up verkauft iPhones 40% günstiger
Refurbed hat mittlerweile über 30 Mitarbeiter.

2 Millionen Euro 

Bei einem „Seed-Investment“, also einer zweiten Investitionsrunde, wurden insgesamt zwei Millionen Euro für Refurbed eingesammelt. „Die 2 Millionen Euro zählen zu den größten Seed-Investments, die es in Österreich bisher gab. Das Investment hilft uns, unsere Marktposition weiter zu stärken und das Produkt weiterzuentwickeln“, erklärt Refurbed-Mitgründer Peter Windischhofer. Kilian Kaminski ergänzt: „Das Investment ist ein weiterer Schritt für uns, nachhaltiges Shopping in ganz Europa so einfach wie möglich zu machen. Jedes refurbed Gerät – egal ob iPhone, Laptop oder Küchenmaschine - sieht aus wie neu und funktioniert wie neu. Normalerweise sind nachhaltige Produkte teurer, aber bei uns sind sie bis zu 40% günstiger und 100% nachhaltig.“ 

© Refurbed
Austro-Start-up verkauft iPhones 40% günstiger
× Austro-Start-up verkauft iPhones 40% günstiger
Die 3 Refurbed-Gründer Jürgen Riedl, Peter Windischhofer und Kilian Kaminski 

Über 30.000 Kunden

Das Geschäftsmodell überzeugte nicht nur das Investmentteam rund um den Skype-Gründer, sondern auch bereits über 30.000 Kunden. Darüber hinaus haben sich der Umsatz und die Zahl der Mitarbeiter innerhalb eines Jahres verzehnfacht. Mittlerweile arbeiten 30 Mitarbeiter daran, die E-Commerce Plattform besser und bekannter zu machen.

© www.refurbed.at/
Austro-Start-up verkauft iPhones 40% günstiger
× Austro-Start-up verkauft iPhones 40% günstiger
Die Homepage ist übersichtlich gestaltet.

Kampf gegen Wegwerfgesellschaft

Das große Ziel der Gründer ist laut eigenen Angaben einen nachhaltigen Konsum in Europa leistbar und so einfach wie möglich zu machen. Der Wegwerfgesellschaft und Klimaerwärmung soll eine Alternative entgegengestellt werden. Vor allem in Deutschland konnte mit diesem Ansatz der Umsatz massiv gesteigert werden. 70 Prozent der Verkäufe fanden dort statt.

Externer Link

www.refurbed.at/



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten