Bezahlen mit Apple Watch bereits möglich

In Österreich

Bezahlen mit Apple Watch bereits möglich

Kaum im Handel, gibt es für die Smartwach schon nützliche Funktionen.

Mit der heute in Österreich erschienenen Apple Watch können Kunden von Merkur (Bild oben) BILLA, BIPA, Hartlauer und MPreis  ab sofort per Barcode bezahlen. Möglich wird das durch die Zahlungstechnologie „Blue Code“, einer simplen und sicheren Methode des bargeldlosen Bezahlens, die in Verbindung mit Smartphones schon länger eingesetzt wird. Anstatt vom Handy-Display wird bei der Apple Watch der Barcode direkt vom Uhr-Display gescannt. Das Ganze funktioniert also noch bevor der Apple-eigene Dienst „Apple Pay“ in Österreich startet.

>>>Nachlesen: Apple Watch ab sofort in Österreich

So funktioniert „Blue Code“
Für die Nutzung der Bezahlmethode per „Blue Code“ laden sich die Nutzer eine App herunter, registrieren sich für ein kostenloses „Blue-Code“-Konto und verknüpfen es mit ihrem Girokonto. Dabei fallen keine Gebühren an. Die App generiert dann automatisch einen Barcode, mit dem an der Kassa bezahlt werden kann. Der Dienst ist direkt in die Software der Kassa integriert und übermittelt das Token an die Bank, die die Zahlung dann verbucht. Die Bezahlung erfolgt anonym – weder „Blue Code“ noch die Shops erfahren, wer eigentlich bezahlt hat.

>>>Nachlesen: Auch Merkur setzt auf Beacons

>>>Nachlesen: Billa bringt iBeacons in seine Läden

 

>>>Nachlesen: Apple Watch rettet 17-Jährigem das Leben

>>>Nachlesen: Apple Watch ab 25. September in Österreich

>>>Nachlesen: webOS 2 für Apple Watch endlich da



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten