google

Digital

Yahoo! und Microsoft holen auf

Artikel teilen

Google dominiert den Suchmaschinenmarkt weiterhin. Doch die Allianz zwischen Microsoft und Yahoo! scheint zu greifen.

Laut dem amerikanischen Martforschunginstitut ComScore liegt Google auch im Juni am amerikanischen Suchmaschinenmarkt unumstritten in Führung. Doch die beiden Goolge-Konkurrenten Microsoft und Yahoo!, die erst kürzlich eine Partnerschaft eingingen, erreichen gemeinsam einen beachtlichen Marktanteil.

Marktanteil
Der Marktanteil der Suchmaschinen wurde auch im Juni wieder von Google dominiert - 65 Prozent konnte das kalifornische Unternehmen für sich verbuchen. Microsoft und Yahoo! erreichten zusammen einen Marktanteil von rund 27 Prozent. Die restlichen acht Prozent teilen sich die kleinen Anbieter untereinander auf.

Erreichte Nutzer
84 Prozent aller amerikanischen Internet-User, welche im Juni eine oder mehrere Suchmaschinen verwendet haben, nutzten das Angebot von Google. Die beiden Konkurrenten Microsoft und Yahoo! liegen in diesem Analysefeld jedoch nicht weit dahinter und erreichten gemeinsam immerhin 73 Prozent der Nutzer. Dadurch wird deutlich, dass sich die Menschen, welche Suchmaschinen benutzen, nicht mehr nur auf einen Anbieter verlassen, sondern ihre Anfragen in unterschiedlichen Suchmaschinen eingeben.

Suchanfragen
Bei den Suchanfragen liegt Google wieder deutlicher vor seinen Hauptkonkurrenten. Durchschnittlich kommt der Branchenprimus auf 54 Anfragen pro User. Das heißt, dass jeder Google-Nutzer monatlich über 50 Suchanfragen stellt. Bei Microsoft und Yahoo! stellen die Nutzer durchschnittlich nur rund 27 Suchanfragen und erhalten somit nur halb so viele Anfragen pro Nutzer wie Google.

Ob sich am Kräfteverhältnis nach der beschlossenen Partnerschaft weitere Änderungen ergeben, wird sich in den nächsten Monaten herausstellen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo