Das sind die reichsten Bitcoin-Milliardäre

Superreich dank Kryptowährung

Das sind die reichsten Bitcoin-Milliardäre

Ranking zeigt, wer dank der Kryptowährung reicher als reich geworden ist.

In der Vorwoche wurde die "Hurun Global Rich List" (chinesische Version der Forbes-Liste) veröffentlicht. Laut dieser kommt China auf 799 Milliardäre, die USA auf 629 und Indien auf 137. Angeführt wird die Liste der Superreichen immer noch von Amerikanern. Amazon-Gründer Jeff Bezos ist demnach mit einem Vermögen von 140 Milliarden Dollar (129 Mrd. Euro) das dritte Jahr in Folge der reichste Mensch der Welt.

>>>Nachlesen:  54 Mio. Euro weg: Dealer kann nicht auf Bitcoins zugreifen

Die reichsten Bitcoin-Milliardäre

Bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass in diesem Jahr ein neues, sehr interessantes Ranking enthalten ist. Die Reichenliste gibt nämlich erstmals die reichsten  Bitcoin -Milliardäre preis. Hier werden also jene Personen gelistet, die dank Kryptowährungen zu Milliardären wurden. An vorderster Stelle steht dabei Changpeng Zhao. Der Chef von Binance kommt auf ein Vermögen von 2,6 Milliarden US-Dollar. Dahinter reiht sich der Gründer des größten Bitcoin-Mining-Hardware-Herstellers Bitmain ein. Zhang Ketuan häufte mit dem Verkauf von „Schürf-Werkzeugen“ sage und schreibe 1,6 Milliarden Dollar an. Vervollständigt werden die Top 3 von Xu Minxing. Der Chef der Krypto-Börse OKEx/OKCoin ist 1,4 Milliarden Dollar schwer.

>>>Nachlesen:  Finanzaufseher grübeln über Libra & Co

Im Gesamtranking abgeschlagen

Im Gesamtranking haben die Bitcoin-Milliardäre jedoch noch Aufholbedarf. Changpeng Zhao landet mit seinen "nur" 2,6 Milliarden insgesamt nämlich gerade einmal auf Platz 1.097.

>>>Nachlesen:  Europas Notenbanken planen Digi-Währung

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten