Achtung: Diese Nummern NIE zurückrufen

Teure Anruf-Abzocke in Österreich

Achtung: Diese Nummern NIE zurückrufen

Heimische Regulierungsbehörde warnt einmal mehr vor teurer Anruf-Abzocke.

In Österreich ist schon wieder eine Anruf-Abzocke im Umlauf. Kurz nachdem die Regulierungsbehörde  RTR  vor Ping-Anrufen mit der Vorwahl „ 00 680“ bzw. „+680“ gewarnt hat , werden aktuell wieder vermehrt Beschwerden verzeichnet. Dieses Mal handelt es sich jedoch um eine andere Telefonnummer. Der aktuell enorme Anstieg von Ping-Anrufen an Österreicher könnte ein Hinweis darauf sein, dass eine Datenbank mit heimischen Handynummern in falschen Händen gelandet ist.

Diese Nummern NIE zurückrufen

Die am Telefon-Display angezeigten Rufnummern beginnen mit den Ziffern 00 216 oder +216, das ist die Vorwahl von Tunesien. Diese Nummern sollte man jedenfalls NIE zurückrufen.

So funktioniert die Ping-Abzocke

Ping-Anrufe werden nach nur einmaligem Klingeln (engl.: „ping“) wieder abgebrochen. Die Angerufenen sollen so dazu verleitet werden, zurückzurufen. Diese Telefonnummern sind jedoch teure ausländische Rufnummern oder Rufnummern von Satellitentelefonen. Man wird in einer Warteschleife hingehalten. Das Minutenentgelt ist ein hohes; je länger die Telefonverbindung aufrecht ist, desto höher wird der Betrag, der verrechnet wird.

Rufnummern-Missbrauch melden

Rufnummernbereiche, die missbräuchlich verwendet werden, werden auf einer eigenen Webseite (Link unten) gelistet. Dort findet man auch ein Formular, mit dem man der RTR verdächtige Nummern melden kann. Damit kann die Behörde die Liste der betroffenen Vorwahlen immer aktuell halten, rechtzeitig Ping-Wellen erkennen und die Bevölkerung informieren.

Externer Link

Meldestelle der RTR

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten