parasync_dock

Parat Solutions

Docking Station für 20 Apple-Geräte

Artikel teilen

Sinnvoll oder überflüssig - für wen eignet sich eine Docking-Station, die bis zu 20 iPhones gleichzeitig synchrionisieren oder aufladen kann?

Hat der amerikanische Hersteller mit seiner neuesten Errungenschaft über das Ziel hinaus geschossen? Auf den ersten Blick liegt diese Vermutung nahe, bei genauerer Betrachtung erweist sich die Docking Station in manchen Situationen als äußerst sinnvoll.

Unternehmen/Apple-"Messis"
Hauptsächlich wurde das etwas kuriose Gerät für eine effizientere Arbeit und Zeitersparnis in Firmen entwickelt. In Amerkia statten zahlreiche Unternehmen mit iPhones als Firmenhandys aus. Daten die mehrere Mitarbeiter betreffen, können mit der Parasync-Station auf bis zu 20 Geräte gleichzeitig übertragen werden. Dadurch wird enorm viel Zeit eingespart, wenn eine solche Aktion mehrmals im Monat stattfindet, haben sich die Anschaffungskosten bereits nach kurzer Zeit wieder atomisiert. Geeignet ist das Gerät also für alle Gruppen, die mobile Apple-Geräte nutzen und auf einheitliche Inhalte zurückgreifen müssen.

Kompatibilität
Die Docking Station wird ganz einfach via USB-Verbindung an den gewünschten Computer angeschlossen. Durch diese Verbindung wird sie auch mit Strom versorgt. Neben der Synchronisation lässt sich das Gerät auch als Ladestation nutzen. Neben allen iPhone-Generationen unterstützt die Docking Station auch die iPods Touch, Nano und Classic.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo