Einbrecher stahlen bei Microsoft nur iPads

Kurioser Diebstahl

Einbrecher stahlen bei Microsoft nur iPads

Prototypen von Windows-Smartphones und -Tablets wurden liegengelassen.

Laut einem Zeitungsbericht spielten sich über die Weihnachtsfeiertage bei Microsoft ziemlich kuriose Dinge ab. So sollen Einbrecher in ein geheimes Forschungszentrum eingedrungen sein und Geräte entwendet haben. Doch anstatt der neuesten Windows Phone-Smartphones und Windows 8-Tablets (angeblich auch Prototypen) haben die Kriminellen nur fünf iPads mitgehen lassen.

3.000 Dollar Schaden
Wie die Daily Post schreibt (siehe Foto unten), wurden die fünf Apple-Tablets aus drei Büros von Angestellten im Gebäude Nr. 5 am Microsoft-Campus entwendet. Laut dem zuständigen Polizeisprecher Sean Thompson haben die Täter keine Einbruchsspuren hinterlassen. Microsoft bezifferte den Schaden - es wurden zwei iPad 2 und iPad 3 sowie ein iPad 4 gestohlen - auf rund 3.000 US-Dollar.

Keinerlei Hinweise
Der Diebstahl ereignete sich zwischen 19. und 26. Dezember. Zutritt haben nur Angestellte mit einer speziellen Schlüsselkarte. An den beiden Weihnachtstagen war der Campus komplett geschlossen. Derzeit hat die Polizei keinerlei Hinweise oder Spuren. Deshalb wurde Microsoft darum gebeten, die Aufzeichnungen der Überwachungskameras zu kontrollieren.

© regmedia.co.uk
Einbrecher stahlen bei Microsoft nur iPads
× Einbrecher stahlen bei Microsoft nur iPads

Bild: (c) regmedia.co.uk

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten