Facebook-App fürs iPad ist da

Neue Software

Facebook-App fürs iPad ist da

Endlich ist die Facebook-Anwendung fürs iPad da – ideal für das Tablet.

Facebook ist mit 800 Millionen Mitgliedern das größte Online-Netzwerk der Welt. Mittlerweile nutzen über 350 Millionen Menschen Facebook über mobile Geräte wie Smartphones oder Tablet-PCs. Während die Plattform Smartphone-Nutzer schon bisher mit eigenen Apps (iPhone, Android, BlackBerry, Nokia) umfangreich versorgte, schauten Tablet-User bisher durch die Finger. Doch das ist jetzt anders.

Seit Dienstag gibt es nämlich eine offizielle Facebook-App für das Apple-iPad. Da dieses Gerät das Segment mit einem Marktanteil von fast 80 Prozent dominiert, wird damit der Großteil aller Tablet-Besitzer erreicht.

Die App wurde optimal an das 9,7 Zoll große iPad-Display angepasst. Sie nutzt die gesamte Größe bis zum letzten Winkel aus. So ergibt sich eine perfekte Übersicht. In der Bedienung gibt es keine Unterschiede im Vergleich zu den Smartphone-Apps. Egal ob Fotos, Kommentare oder Nachrichten – alle bekannten Facebook-Features werden unterstützt.

Zudem kündigte das soziale Netzwerk eine neue App-Plattform an, die vor allem Entwicklern Vorteile bringen soll.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten