"Google+": Zuckerberg mit meisten Followern

Vor den Google-Chefs

"Google+": Zuckerberg mit meisten Followern

Facebook-Chef hat bei der Konkurrenz eindeutig die meisten "Freunde".

Letzte Woche stellte der IT-Riese mit " Google+ " einen neuen Facebook-Gegner vor. Mittlerweile können sich immer mehr Personen bei dem Social Network registrieren. Manchmal erhalten Neuanmelder aber nach wie vor den Hinweis, dass der Dienst noch in einer Testphase läuft, und deshalb nur einer begrenzten Anzahl an Personen zur Verfügung steht. Dass sich aber bereits zahlreiche Personen registriert haben, zeigt nun eine Auflistung der US-Seite "Socialstatistics.com". Die veröffentlichte Liste (siehe Screenshot) sorgt auch gleich für eine faustdicke Überraschung. Denn jene Person, welche die meisten Follower hat, ist nicht der Google-Chef Larry Page , sondern der Chef des Konkurrenz-Netzwerks Facebook, Mark Zuckerberg .

Bei Followern klar voran
Laut den Informationen haben bisher über 21.200 Personen Zuckerberg einen ihrer Freundeskreise (Circles) hinzugefügt und bleiben so über seine Tätigkeiten auf dem Laufenden. Im Vergleich dazu sieht es bei Larry Page eher düster aus, denn der aktuelle Google-Chef hat "nur" knapp 14.800 Follower und somit um ein Drittel weniger. Auch Google-Mitgründer Sergey Brin bringt es nur auf vergleichsweise bescheidene 11.630 Follower.

Doppelte Niederlage
Damit hat Zuckerberg die beiden Google-Gründer mit einem Vermögen von rund 18 Milliarden Dollar nicht nur als reichste, junge Tech-Milliardäre abgelöst, sondern sie auch gleich auf ihrem eigenen Social Network überholt. Kein Wunder, schließlich hat Facebook bereits mehr als 700 Millionen Mitglieder und wurde zuletzt mit 70 Milliarden Dollar bewertet. Es dürfte also kaum einen "Google+"-Nutzer geben, der nicht auch bei Facebook ein Konto hat.

Registrierung
Unter der Adresse "plus.google.com" können Sie sich für den Dienst registrieren.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten