GTA 5 führte nun zu echtem Überfall

Gefängnis wegen Kultgame

GTA 5 führte nun zu echtem Überfall

Jugendliche ließen sich von Grand Theft Auto zu Raub inspirieren.

Dass es beim erfolgreichen Kult-Game Grand Theft Auto (GTA) mitunter gewalttätig zu geht, ist nicht neu. Nun hat sich aber im australischen Adelaide gezeigt, dass das Gangster-Epos gemischt mit Langeweile auch im echten Leben zu Gewalt führen kann.

Idee kam vom Spiel
Dort haben nun nämlich drei Jugendliche, die mit Messern bewaffnet waren, eine Tankstelle überfallen. Doch der Coup entwickelte sich nicht ganz so, wie sich das die jungen Ganoven vorgestellt haben. Denn kurze Zeit später klickten für die Drei die Handschellen. Bei der Einvernahme gaben sie an, dass sie durch das Computerspiel GTA auf die blöde Idee kamen.

Haftstrafe
Nun hat sie aber die Realität eingeholt. Da die Tat als schweres Verbrechen eingestuft wurde, müssen die Täter nun für zwei Jahre in ein (echtes) Gefängnis.

Diashow: Fotos von Grand Theft Auto 5

Fotos von Grand Theft Auto 5

×

    Diashow: Fotos: Die teuersten Computer-Spiele

    Fotos: Die teuersten Computer-Spiele

    ×


      OE24 Logo
      Es gibt neue Nachrichten