Handy-Dieb flog wegen Selfie auf

Jetzt sitzt er im Knast

Handy-Dieb flog wegen Selfie auf

Unvorsichtiger 26-Jähriger fertigte mit gestohlenem Gerät Bilder an.

Selfies mit einem gestohlenen Handy haben einen jungen Franzosen (Symbolbild) direkt ins Gefängnis gebracht. Der 22-Jährige hatte das Mobiltelefon einem Paar in einem Restaurant in Rochefort an der französischen Atlantikküste gestohlen, wie die Regionalzeitung "Sud Ouest" am Donnerstag berichtete. Der Dieb nutzte das Handy anschließend auch für Selfies .

>>>Nachlesen: Frau überführt Grapscher mit Handy-Foto

Fotos wurden auf PC übertragen
Was er nicht beachtete: Das Telefon übertrug über die Cloud-Funktion die Bilder direkt auf den Computer des Bestohlenen. Der 26-Jährige präsentierte die Aufnahmen umgehend der Polizei, die den Dieb damit überführen konnte.

>>>Nachlesen: Dieb bot Polizisten geklautes Tablet an

>>>Nachlesen: Die dümmsten iPad-Diebe der Welt

>>>Nachlesen: Blutige Schlägerei zw. iOS- & Android-Fan

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten