30-GB-Kampftarif: yesss! verschärft Preisschlacht

Kunden dürfen jubeln

30-GB-Kampftarif: yesss! verschärft Preisschlacht

Heimische Konsumenten profitieren vom harten Kampf der Billiganbieter.

Seit 1. Juli ist mit Lidl ein weiterer Billig-Anbieter am heimischen Handymarkt vertreten. Mit seiner neuen Marke „ Lidl Connect “ fordert der Lebensmitteldiskonter vor allem erfolgreiche Konkurrenten wie  spusuHoT , yesss! oder  Tchibo  heraus. Diese reagieren auf den neuen Herausforder mit Spezialangeboten. Für die Kunden ist die aktuelle Preisschlacht natürlich ein großer Vorteil. Sie bekommen immer bessere Tarife zu günstigeren Preisen.

>>>Nachlesen:  Lidl greift mit vier Kampftarifen an

30 GB mit bis zu 150 Mbit/s und Datenmitnahme

Das macht sich u.a. auch an einem aktuellen Angebot von  yesss!  bemerkbar. Die Diskont-Tochter von A1 bietet ihren beliebten Tarif Complete XL nun für kurze Zeit um 14,99 Euro pro Monat an. Die Kunden bekommen dafür 1.500 Minuten/SMS (österreichweit und für Roaming in der EU) sowie 30 GB Daten mit einem LTE-Speed von bis zu 150 Mbit/s. Auch das Datenvolumen ist roamingfähig: EU-weit sind davon 5,6 GB nutzbar. Und da es bei yesss! – wie bei spusu – eine Datenmitnahme gibt, sind im Inland sogar bis zu 90 GB pro Monat nutzbar.

>>>Nachlesen:  Yesss! startet neuen Kampftarif

Keine Zusatzkosten

Wie bei allen Billiganbietern gibt es auch bei yesss! keine Zusatzkosten (Servicepauschale, Aktivierungsgebühr) und keine Bindung. Die Rufnummernmitnahme ist gratis.

>>>Nachlesen:  Spusu bringt 30-GB-Tarif um 14,50 Euro

>>>Nachlesen:  HoT startet Gratis-Datenreserve

>>>Nachlesen:  Tchibo startet absoluten Kampftarif

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten