Faltbares Samsung-Handy günstiger als iPhone XS

Trotzdem nicht billig

Faltbares Samsung-Handy günstiger als iPhone XS

Jetzt ist der Preis des zum Tablet mutierenden Smartphones durchgesickert.

In der Vorwoche sorgte Samsung mit der Präsentation eines Prototyps seines faltbaren Smartphones für Furore. Allzu viele Details wurden zwar noch nicht verraten, da die Massenproduktion jedoch in den kommenden Monaten starten soll, wird das innovative Gerät höchst wahrscheinlich 2019 in den Handel kommen. Möglicherweise bereits im März und damit zeitgleich mit dem Galaxy S10. Neben der Ausstattung spielt noch eine weitere Frage eine wichtige Rolle – nämlich jene nach dem Preis.

>>>Nachlesen:  Samsungs faltbares Smartphone bietet geniale Funktion

Günstiger als Top-iPhone

Doch diesbezüglich gibt es nun neue Informationen. Wie TheVerge berichtet, soll Samsung für sein faltbares Smartphone in den USA um die 1.800 Dollar verlangen. Umgerechnet sind das rund 1.600 Euro. Für ein Smartphone ist das zwar eine ordentliche Stange Geld, doch da Apple für das Top-Modell des  iPhone XS Max  1.649 Euro verlangt, erscheint der Samsung-Preis vergleichsweise günstig. Schließlich erhält man dafür quasi zwei Geräte in einem – ein 4,58 Zoll großes Smartphone und ein 7,39 Zoll großes Tablet.

>>>Nachlesen:  Galaxy S10 bekommt völlig neues Design

>>>Nachlesen:  Samsung stellte sein faltbares Smartphone vor

>>>Nachlesen:  Das iPhone XS Max im großen Test

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten