ZTE greift mit dem „Axon 10 Pro 5G“ an

5G-Smartphone kommt

ZTE greift mit dem „Axon 10 Pro 5G“ an

Bis es 5G-Tarife für heimische Smartphone-Kunden geben wird, dauert es noch eine Weile. Im nächsten Jahr soll es jedoch soweit sein. Denn dann werden in Ballungszentren die ersten Netze, die den neuen Mobilfunkstandard erfüllen, an den Start gehen. Kein Wunder, dass sich langsam aber sicher auch die Smartphone-Hersteller für den 5G-Standard rüsten.

ZTE zegit sein erstes 5G-Smartphone

Samsung (Galaxy S10 5G), Xiaomi (Mi Max3), Huawei (Mate X) oder LG (V50 ThinQ 5G) haben bereits 5G-fähige Handys vorgestellt. Am Donnerstag hat ZTE in Wien ebenfalls ein solches Gerät präsentiert. Konkret handelt es sich dabei um das neue Smartphone-Flaggschiff des Herstellers, das „Axon 10 Pro 5G“. Dieses wirkt mit seiner Glasrückseite, dem abgerundetem Display und seinem Metallrahmen ziemlich edel.

Ausstattung

Bei der Ausstattung wird der Newcomer den Ansprüchen eines Top-Smartphones im Großen und Ganzen ebenfalls gerecht. Das Axon 10 Pro 5G setzt auf ein 6,47 Zoll großes AMOLED-Display, das aber „nur“ eine Full-HD+-Auflösung von 2.340 × 1.080 Px bietet. Dafür unterstützt der Touchscreen HDR und hat einen integrierten Fingerabdrucksensor.  Weiters verfügt der Newcomer über den aktuellen Top-Prozessor von Qualcomm (Snapdragon 855), 6 GB RAM, 128 GB internen Speicher (erweiterbar), NFC, Bluetooth 5.0, WLAN ac sowie USB-C-Anschluss. Absolutes Highlight ist natürlich das Snapdragon X50 5G-Modem, das den superschnellen Mobilfunkstandard unterstützt.

zte-AXON-10-Pro-5g-960-1.jpg © ZTE

Die Triple-Hauptkamera auf der Rückseite setzt sich aus einem 48 Megapixel Hauptsensor, einem 20 Megapixel Weitwinkelobjektiv und einer 8 Megapixel Telekamera zusammen. Vorne ist eine Selfiekamera mit 20 MP verbaut. Der 4.000mAh-Akku kann auch kabellos geladen werden. Über Android 9 „Pie“ legt ZTE seine eigene Benutzeroberläche „Mifavor 9.1“.

>>>Nachlesen:  Alles was Sie jetzt über 5G wissen müssen

Verfügbarkeit und Preis

Wie bei den oben genannten Geräten hat die Sache derzeit noch einen Haken. Einen genauen Starttermin für Österreich konnte ZTE nämlich noch nicht nennen. Der Marktstart des 5G-Smartphones wurde zwar mit „in Kürze“ angegeben, was das letztendlich genau bedeutet (zwei Wochen, vier Monate, etc.), weiß aber wohl nur der Hersteller selbst. Der Preis von 899 Euro geht jedenfalls in Ordnung. So viel verlangen die Konkurrenten für ihre Flaggschiff-Smartphones ohne 5G. Zumindest ist die LTE-Version des Axon 10 Pro ab sofort in Österreich erhältlich. Bis auf das 4G- statt 5G-Modem gibt es keine technischen Unterschiede. Hier liegt der Verkaufspreis bei 599 Euro (ohne Vertrag). Zudem ist es auch bei A1, Magenta und "3" erhältlich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten