VoiP

A1 over IP

A1 will Skype Konkurrenz machen

Mit A1 over IP bietet mobilkom austria nun Voice-over-IP in Verbindung mit dem Handy an. A1 Kunden können - wie bei Skype - kostenlos im Web telefonieren.

Ziel von A1 over IP ist die nahtlose Integration von Handy und Internet. Ab heute läuft der mehrmonatige Trial, bei dem A1 Vertragskunden A1 over IP ausprobieren können.

Voice over IP ist bereits Realität: Beachtliche 96% der ÖsterreicherInnen, die auf irgendeine Weise das Internet nutzen, kennen Voice over IP und es wird auch stark verwendet: Im August 2006 gab es bereits 1,154 Mio. VoIP-UserInnen in Österreich, 470.000 von ihnen nutzen die neue Technologie sogar mindestens einmal in der Woche. Bis 2015 sollen zudem 33% aller Mobiltelefonie-Gespräche in Westeuropa über Voice over IP laufen.

Ziel des Zusammenwachsens von Handy und PC und somit von A1 over IP ist für mobilkom austria, in Zukunft nahtlose mobile Service-Integration auf Basis des IMS Standards zu ermöglichen und so am Voice over IP-Markt mitzumischen - einem Markt, der bereits sehr stark gefragt ist.

Kostenlos netzintern & weltweit telefonieren
Mit A1 over IP können Kunden quer durch alle Mobilfunk-, Fest- und IP-Netze telefonieren und sind aus allen Netzen erreichbar. Von PC zu PC sind die Telefonate überhaupt kostenlos, und zwar zu allen SIP-basierten VoIP-UserInnen weltweit. Hier liegt auch ein wesentlicher Unterschied gegenüber Skype und anderen proprietären Anbietern, die nicht mit dem SIP-Standard arbeiten.

0664-Rufnummer für Handy und Internet
A1 over IP Kunden haben nur eine einzige Identität für Handy und PC - nämlich ihre gewohnte A1 Rufnummer mit der Vorwahl 0664, egal ob sie vom Handy oder vom PC telefonieren. So bleibt man auch im Internet mit seiner gewohnten und bekannten A1 Rufnummer erreichbar. Für besonders hohen Komfort sorgt dabei das "Multi-Ringing": Geht ein Anruf ein, melden sich sowohl Handy als auch PC und der oder die Angerufene entscheidet selbst, an welchem Gerät das Gespräch entgegengenommen werden soll.

Weitere Vorteile von A1 over IP sind, dass es eine einzige Voice Mail für alle eingehenden Anrufe gibt und es auch möglich ist, direkt vom PC Instant Messages zu versenden oder Video- und Konferenzgespräche zu führen. Mobilität bleibt auch bei A1 over IP gewährleistet, denn wo auch immer Internet zur Verfügung steht, kann es genutzt werden - per UMTS/HSDPA auch mobil von jedem Notebook.

Testphase
Heute, Mittwoch, startet der Trial von A1 over IP, in dessen Verlauf die Feinabstimmung des Produktes erfolgt - unter aktiver Miteinbeziehung der A1 Kunden. Teilnehmen an der Testphase können alle A1 Vertragskunden, die über einen A1.net Benutzernamen verfügen; die Teilnahme ist kostenlos. Als Dankeschön erhalten alle TeilnehmerInnen zusätzlich zu den unbegrenzten, kostenlosen Gesprächen übers Internet jeweils monatlich 200 Gratis-Telefonie-Minuten in alle österreichischen Mobil- und Festnetze. Weiters wird ihnen der VoIP-Client kostenlos zur Verfügung gestellt.

Detaillierte Informationen und Anmeldung zu A1 over IP finden Sie unter: www.A1.net/voip .



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten